Alle Seminare und Kongresse haben in ihrer Organisation eines gemeinsam: Eine professionelle Veranstaltungsplanung und Teilnehmerverwaltung bilden die Grundlage für einen erfolgreichen Ablauf. Aufgrund der zunehmenden Komplexität sind gut durchdachte und ganzheitliche Lösungskonzepte gefragt. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen DURABLE, welches 100 Jahre Erfahrung in professionellen Präsentations- und Organisationskonzepten mitbringt.

„Durch die Partnerschaft mit DURABLE wird der gesamte Prozess der Teilnehmerverwaltung bis hin zum professionellen Badge-Druck komplett in Eigenregie ermöglicht. Veranstalter sind dadurch nicht mehr auf externe und kostenintensive Lösungen angewiesen.“

Peter Friedhofen, Geschäftsführer ALOOM.

Das Teilnehmermanagement ist ab sofort direkt mit DURAPRINT gekoppelt, eine online-basierte Benutzeroberfläche für die Gestaltung individueller Namensschilder.

Gestaltung mit hohem Wiedererkennungswert

Was gehört aufs Namensschild – oder neudeutsch „Badge“? Auf Platz 1 definitiv der Name des Teilnehmers, und diesen in einer möglichst präsenten Schriftgröße, sodass er auch mit etwas Abstand noch gut zu lesen ist. Das Unternehmen des Teilnehmers, Logo vom Veranstalter oder das eigene Veranstaltungslogo finden sich ebenso auf der Vorderseite wieder.

Je nachdem für welche Befestigungsart Sie sich entscheiden – Magnet, Nadel, Klemme oder Schlüsselband -, können Sie den Platz auf der Rückseite nutzen. Drucken Sie dort veranstaltungsbezogene Daten, einen QR-Code zum Scannen weiterer Informationen, Networking-Elemente, den persönlichen Terminplan des Teilnehmers oder binden Sie Social Media ein.

Tipp: Übernehmen Sie Farben und Gestaltungselemente anderer Veranstaltungskomponenten wie Teilnehmerunterlagen oder Roll-Ups, wirkt alles wie aus einem Guss.

Selbst drucken oder drucken lassen

Beim Fremddruck müssen Sie immer auch die Lieferzeit einkalkulieren. Zudem verursacht das Outsourcing zusätzliche Kosten. Drucken Sie selbst, bleiben Sie flexibel und können auf der Veranstaltung auch kurzfristig angemeldete Teilnehmer mit einem frisch gedruckten Namensschild erfreuen. Nicht zu empfehlen, aber möglich: Sogar am Layout kann man quasi noch bis zur letzten Minute feilen.

In Eigenregie – alles aus einer Hand

Mit dem DURABLE Editor innerhalb unseres Teilnehmermanagement-Systems gestalten Sie Ihre Namensschilder im passenden Look & Feel jetzt einfach selbst. Die Vorlage lässt sich speichern und zieht die Daten für die Druckdatei direkt aus dem System. Egal, ob Sie im Anschluss einzelne Datensätze oder Namensschilder einer kompletten Teilnehmerliste drucken, mit einer Vorschau im PDF-Format sehen Sie, ob Sie noch Anpassungen vornehmen sollten oder drucken können.

Vorab oder Vor-Ort drucken

Beides ist mit dem Teilnehmermanagement von ALOOM möglich. Wollen Sie auf Nummer sicher gehen, drucken Sie die Namensschilder vorab aus. Das erfordert das Sortieren der Namensschilder und für nicht erschienene Teilnehmer wurde umsonst gedruckt. Wir empfehlen in jedem Fall, Drucker und Blanko-Namensschilder als Back-up mitzunehmen. So können Sie auf Änderungen oder Neuanmeldungen schnell und professionell reagieren.

Die Alternative ist, jedes Namensschild erst beim Check-In des Teilnehmers zu drucken. Das ist fast genauso schnell und gedruckt wird nur, was benötigt wird.

Papier oder Plastik?

PVC Namensschilder sind unverwüstlich und wertig, benötigen jedoch teure Drucktechnik. Namensschilder aus Papier sind günstig im Einkauf und im Druck. Schützt man sie mit einer Hülle aus Kunststoff oder Metall, überdauern sie ohne Weiteres auch mehrtägige Veranstaltungen.

Das ALOOM Teilnehmer-Management-System leitet Sie für die Bestellung der Namensschilder und des Zubehörs direkt in den DURABLE Web-Shop weiter. Einfach eine der vielen Namensschild-Vorlagen auswählen und auf „Namensschilder bestellen“ klicken.

Eine echte Alternative zu den bisher am häufigsten genutzen Namensschildern ist unser Favorit: Der VISITOR BADGE. DURABLE nimmt ihn extra ins Sortiment auf, und in wenigen Wochen ist er über das Teilnehmermanagement-System im Durable Web-Shop bestellbar. Aus Papier und mit unverwüstlicher laminierter Oberfläche kann man den VISITOR BADGE mit jedem hochwertigen Tinten- oder Laserstrahldrucker beschriften.

PLUS: Die VISITOR BADGES können Sie vorab per Post an die Teilnehmer versenden. Den Raum über den Badges kann man nicht nur für Informationen verwenden, sondern auch für ein Anschreiben.

„Wir bieten mit dieser Kooperation allen Organisatoren, die bisher Events – von der Schulung, über Meetings, Kongresse, Verbandstreffen und vieles mehr – anhand von Excel-Tabellen geplant und durchgeführt haben, einen echten professionellen Mehrwert. Das Angebot löst einfach eine Reihe von Herausforderungen auf einen Schlag.“

Malin Gerhards, Business Development Managerin bei DURABLE

Fotos VISITOR BADGE (c) DURABLE

Diesen Artikel teilen