E-Mails (z. B. Einladung, Reminder) kommen nicht beim Teilnehmer an und sind unzustellbar?

Unter der Spalte „E-Mail Zustellbarkeit“ ändern Sie den Status von „nicht zustellbar“ auf „zustellbar“. Danach können Sie den E-Mail-Versand für den Teilnehmer noch einmal starten. Betrifft die Unzustellbarkeit mehrere Teilnehmer, selektieren Sie diese Spalte nach „nicht zustellbar“, ändern auf „zustellbar“ und senden Ihre E-Mail erneut an die selektierte Gruppe.

Sollte dies nicht funktionieren, liegt es voraussichtlich an einem dieser Gründe:

  1. Die Sicherheitseinstellungen in der Firewall des jeweiligen Teilnehmers sind so hoch eingestellt, dass das System einen Eingang von E-Mails nicht zulässt. In diesem Fall halten Sie bitte direkte Rücksprache mit dem Teilnehmer oder dessen IT, da wir hier nicht weiterhelfen können.
  2. Die E-Mail ist im Spam-Ordner gelandet. Bitten Sie den Teilnehmer den Spam-Ordner zu prüfen und Ihren Absender in das Adressbuch zu übernehmen.
  3. Das Postfach des Empfängers ist voll. Versenden Sie die E-Mail erneut, nachdem das Postfach des Teilnehmers auf Ihren Hinweis geleert oder die Anzahl der E-Mails reduziert wurde.